Kleinvieh macht auch Mist – Kleine Schritte für eine lebenswerte Zukunft

Aktualisiert: 24. Aug 2018

Was ein Schamane aus Grönland mit CO2-Kompensation zu tun hat und auf was ihr euch in meinen künftigen Blogs freuen könnt.


Gestern Abend schauten mein Mann und ich uns die Doku von planet e „Wenn das Klima kippt“ an und wie so häufig bei dieser Art von Doku fühlte ich dabei eine Mischung aus subtiler Panik und Niedergeschlagenheit, vielleicht noch ein wenig schlechtes Gewissen. Alles etwas überfordernd und deprimierend. Gleichzeitig aber war dieses Mal etwas anders, denn ich kannte bzw. kenne den Schamanen Angaangaq aus dem ersten Teil der Doku persönlich. Er gibt regelmäßig Kurse im Seminarhaus meiner Eltern und war auch schon einige Male zu Besuch bei uns zu Hause. Ihn und seine Bemühungen nun unerwarteter Weise in der Doku zu sehen und zu wissen, dass er tatsächlich ein ganz wundervoller Mensch ist, der seine Herzlichkeit und Wärme mit jedem der ihm begegnet teilt und der trotz Erschöpfung und persönlicher Herausforderungen non-stop unterwegs ist, um uns wachzurütteln und zu nachhaltigem Verhalten zu motivieren, das hat mich berührt und eine Betroffenheit in mir ausgelöst. Eine Betroffenheit, die mit dem Wunsch einhergeht, auch etwas zu tun. #klimawandelundso #keineausredenmehr


Gewünscht – Getan. Dieser Blog ist das Resultat meiner Betroffenheit und auch meiner festen Überzeugung, dass wir gemeinsam sehr wohl in der Lage sind unsere Freunde und Familie, unsere Stadt, unser Land zu einem nachhaltigen und glücklicheren Leben zu inspirieren - wenn wir bereit sind, selber die ersten Schritte zu gehen. Deshalb werde ich regelmäßig Inspirationen und Ideen mit euch teilen, wie wir das Leben und die Welt erschaffen können, welche wir uns wünschen. Von Impulsen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit, zu psychologischen Tipps und Tricks für mehr Zufriedenheit im Alltag und Selber-Mach-Ideen und Rezepten wird alles dabei sein. #nachhaltigkeit #selbstverantwortung #wunschleben #zukunftgestalten #kleineschritte #pachamamalove #mitfreudezumziel

In diesem Sinne und getreu dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ und „tun anstatt muhen“ lasst uns heute einen ersten kleinen Schritt in Richtung umweltfreundliche und menschenfreundliche Zukunft gehen.

Mein Schritt für heute - Ab jetzt sorge ich für CO2 Ausgleich für jeden meiner gebuchten Flüge. Nicht nur, wenn mein Konto gerade gut gefüllt ist, sondern für wirklich jeden meiner Flüge. Ist übrigens auch ein prima Weihnachtsgeschenk, sich einfach CO2 Ausgleich für seine geflogenen oder geplanten Flüge zu wünschen. Mein persönlicher Favorit dafür ist atmosfair. Hier sind die Spenden sogar steuerlich absetzbar und es gibt zahlreiche Zusatzinfos. #carbonoffset


Und was ist dein Schritt für heute? Vielleicht ein ähnlicher oder aber etwas ganz anderes (z.B. ein Veggie-Tag pro Woche, nur noch second-hand oder fair produzierte Kleidung kaufen, ein mal die Woche regionale Produkte auf dem Wochenmarkt einkaufen, wenn möglich nur unverpacktes oder plastikfreies im Supermarkt kaufen...).


Nutze das Kommentarfeld und schreibe mir, welches nachhaltige Verhalten du in deinem Leben integrieren möchtest oder bereits integriert hast - inspiriere uns!

​© 2018 by Erika Theres Riebesell

IMPRESSUM DATENSCHUTZ AGB

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

Blossom with Erika

Heidelberg & Odenwald